Browse > Home / Archive: Mai 2006

| Subcribe via RSS

Google Calendar offline

Mai 30th, 2006 | Kommentare deaktiviert | Posted in Allgemein

Tjo, da hat man sich mal dran gewöhnt, und prompt passiert das da:

Google  
Error
 

Not Found

The requested URL /calendar/render was not found on this server.

Tags:

Gehirn im Glas

Mai 29th, 2006 | Kommentare deaktiviert | Posted in Allgemein

Vermutlich ist es schon älter als Archimedes, aber ich finde es trotzdem irgendwie noch lustig, daher hier und heute:

Zeugenaussage vor Gericht:

Anwalt: Erinnern Sie sich an den Zeitpunkt der Autopsie?
Arzt: Die Autopsie begann gegen 8:30 Uhr.
Anwalt: Herr Schulze war zu diesem Zeitpunkt tot?
Arzt: Nein, er saß auf dem Tisch und wunderte sich, warum ich ihn autopsiere.

(das hat der Herr Anwalt noch taktvoll überhört … aber …)

Anwalt: Herr Doktor, bevor Sie mit der Autopsie anfingen, haben Sie da den Puls gemessen?
Arzt: Nein.
Anwalt: Haben Sie den Blutdruck gemessen?
Arzt: Nein.
Anwalt: Haben Sie die Atmung geprüft?
Arzt: Nein.
Anwalt: Ist es also möglich, dass der Patient noch am Leben war, als Sie ihn autopsierten?
Arzt: Nein.
Anwalt: Wie können Sie so sicher sein, Herr Doktor?
Arzt: Weil sein Gehirn in einem Glas auf meinem Tisch stand.
Anwalt: Hätte der Patient trotzdem noch am Leben sein können?
Arzt: Ja, es ist möglich, dass er noch am Leben war und irgendwo als Anwalt praktizierte.

(Diese Antwort hat dem Arzt angeblich 3000 Dollar Strafe wegen Ehrenbeleidigung eingebracht, welche er aber sicherlich mit Genugtuung bezahlt hat…)

Tags:

Neulich…

Mai 28th, 2006 | Kommentare deaktiviert | Posted in Allgemein

… war ich mit einem Bekannten via ICQ am chatten… mitten im Gespräch reagierte er plötzlich einfach nicht mehr.

Nach ca. ner Stunde kam dann das dabei raus:

er: sorry – war gerade seeeeehhhr abgelenkt
ich: hoer auf zu poppen wenn du am chatten bist :-)
er: denk nicht immer so schmutzige sachen (auch wenn du recht hast)
er: außerdem: soll ich dabei etwa weiterchatten? :)

Ich sag dazu jetzt mal nichts weiter :)

Tags:

Zu Besuch im Herzogtum Lauenburg

Mai 28th, 2006 | Kommentare deaktiviert | Posted in Allgemein

Heute haben wir ganz spontan einen Trip ins Herzogtum Lauenburg gemacht. Dankenswerterweise gilt die HVV Abo-Karte ja seit letztem Jahr am Wochenende im HVV-Gesamtbereich, weswegen wir da für sehr kleines Geld (1,20 ¤ Zuschlag) mit dem HVV-Schnellbus hingekommen sind.

Die Altstadt von Lauenburg ist eine sehr faszinierende kleine Welt für sich. Die dortige Feste wurde 1182 von Bernhard von Askanien gebaut. Er wurde der Stammvater der Herzöge von Sachsen-Lauenburg, die bis 1689 das Land regierten, das im wesentlichen im heutigen Kreis Herzogtum Lauenburg weiterbesteht. Besonders sehenswerte Plätze sind der alte Turm, der ursprünglich als Gefängnis diente, aber später als Wehrturm umgebaut wurde, und der Schlossgarten, der u.a. eine 200 jahre alte Blutbuche beherbergt. Auch ein Stück der Berliner Mauer gibt es hier…

Wie immer gibt es in meiner Gallery alle Fotos, die ich dort gemacht habe, und eine kleine Auswahl hat wie üblich den Weg in mein Fotoblog gefunden… viel Spaß beim durchgucken.

Tags:

Comic der Woche

Mai 22nd, 2006 | Kommentare deaktiviert | Posted in Sonstiges

Heute wieder einmal FoxTrot von Bill Amend:

FoxTrot

(Und für die, die des Morse Codes nicht mächtig sind: Er steppt “some day i will rule you all” :)

Spectaculum Hamburg

Mai 15th, 2006 | Kommentare deaktiviert | Posted in Allgemein

Letztes Wochenende war es endlich wieder soweit. Das Spectaculum war wieder zu Gast in Hamburg im Öjendorfer Park. Einen Bericht muss ich mir zwar noch einfallen lassen, aber die Bilder sind schon mal in meiner Bildergalerie online. Eine kleine Auswahl der besten Bilder gibt es wie immer in meinem Fotoblog.

Tags:

Höchste Geheimhaltungsstufe

Mai 10th, 2006 | Kommentare deaktiviert | Posted in Sonstiges

Na klasse… gerade habe ich dieses im Hamburger Abendblatt gefunden:

Das WM-Quartier der amerikanischen Nationalelf im Hyatt-Hotel an der Mönckebergstraße: Hier gilt höchste Geheimhaltungsstufe. Udo Nagel sagte, er wolle die Sicherheit der Mannschaft nicht dadurch gefährden, daß er öffentlich Details über die polizeilichen Vorkehrungen preisgebe. Beeinträchtigungen für Passanten auf der Mönckebergstraße könne er nicht ausschließen. (ganzen Artikel lesen)

Das wäre ja nicht ganz so schlimm, wenn man nicht wie ich das Problem hätte, sein Büro etwa 50 Meter entfernt zu haben…

Tags: ,

Babelfish Issues Vol. 2

Mai 5th, 2006 | Kommentare deaktiviert | Posted in Allgemein

Heute kam eine (Spam) Email durch, die ich für ziemlich witzig halte:

Sehr geehrte/r Interessentin und Interessent,

danke, dass Sie uns soeben eine Nachricht zugesendet haben.
Wir werden schnellstmöglichst mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihre Frage beantworten.

Dies geschieht in der Regel innerhalb von ca. 1 Stunde bis 2 Tage, je nach Anfragemenge.

Wir möchten Ihnen noch eine weitere Information mit auf dem Weg geben:

Jetzt neu in unserem Programm:
====================
Preisalarm:
Gewinnspiel:
Aktion portofrei:
Kunde wirbt Kunde:

Darunter steht der folgende Text:

Englisch (http://babelfish.altavista.com)
=========================
Versandhandel To thanks for your confidence at us

Very honoured prospective customer and prospective customer,

it thanks that you just sent us a message. We will take up contact snap if possible with you and will answer your question.

This usually happens within approx. 1 hour until 2 days, depending upon inquiry quantity.

We would like to also give you still another further information on the way:

Now again in our program:
=================
Price Alarm:
Profit play:
Action free of postage:
Customer recruits customer:

Und wieder 5 Euro in die Übersetzungsautomatenpannenkasse :)

Tags: